www.wartburgstadt-eisenach.de
     Besonderes: ehemalige Kaserne - Teil 1
                                                                                                                                                                                                

obere Kasseler Straße und obere Thälmannstraße

  Information:

Entlang der Ernst-Thälmann-Straße in nördlicher Richtung erstreckt sich zwischen der oberen Kasseler Straße, Nähe Autobahn-Anschlußstelle Eisenach-West und der Heinrich-Heine-Straße, das recht große Areal der ehemaligen Kaserne. Nach 1945 wurden die Gebäude "entmilitarisiert", indem Mittelteile von Blocks entfernt wurden. Militärisch wurden sie von der DDR dann doch wieder genutzt, ein Grenzausbildungsregiment war dort untergebracht, jedoch auch teilweise zu Wohnraum umgebaut. Mittlerweile ist von den noch erhaltenen Blocks jeder einzelne in Nutzung, u.a. als Behörden und Ämter. Die typische Kasernenarchitektur von 1934/35 ist nicht zu übersehen, Gebäude dieser Art gab und gibt es in Deutschland hundertfach, nicht alle hatten das Glück, saniert zu werden.