www.wartburgstadt-eisenach.de
   Besonderes: ehem. Autobahn A4 + Umfeld
                                                                                                                                                                                                

Autobahnmeisterei

  Information
Im Zuge der Bauarbeiten der Reichsautobahn ab 1937 wurden im Stadtrandgebiet Eisenach's zwischen Ramsborn und Trenkelhof 15 Brücken, Unterführung bzw. Überführungen und eine der schönsten Autobahnmeistereien Deutschlands errichtet. Die meisten Bauwerke sind trotz Sanierung und Verbreiterung noch gut als Originale zu erkennen. Allen gemeinsam ist die auffällige und aufwändige Verkleidung des Betons mit Naturstein. Die schönste dieser Brücken ist leider auch die unbekannteste von allen, die Überquerung der Nesse. Die Bilderreihe zeigt die Bauwerke von Richtung West beginnend nach Osten. Die Geschichte der Autobahn bei Eisenach zu beschreiben wäre sehr umfangreich. Wir möchten hier auf das Buch von Dr. Bertram Kurze verweisen. Kauf kein Schnäppchen, für Interessenten allerdings Pflichtlektüre.
https://reichsautobahnen-in-mitteldeutschland.de

 

 

 

 


Unterführung Ramsborn, kurz vor der ehemaligen Autobahnraststätte Ramsberg

 

 

 

Brücke B19 / B84 Kasseler Straße, ehem. Anschlußstelle West

 

 
Blick Richtung Mosewald   Blick Richtung Stadt einwärts

Brücke von EA-Nord zur Gartenanlage am Moseberg

 

 

 

Unterführung Eisenach Nord / Mosewaldstraße


 

Unterführung Eisenach Nord / Am Schleierborn / Am Stadtweg

 

 

Brücke L1016 Mühlhäuser Straße

 
Blick Richtung Stregda / OBI    

 

Unterführung nördlich Gartenanlage Schäfersborn

 

 

 

Unterführung Bismarckhütte, die vermutlich einzige Hausnummer in Deutschland mit eigener Autobahnunterführung und eigener Anschlußstelle

 

 

 

Karolinenthalbrücke, wie alle Brücken aus Beton gefertigt und optisch mit Naturstein auf alt getrimmt

 

 

 

 

 

 

 

Unterführung nördlich Langensalzaer Straße, Nähe HEM-Tankstelle

 

 

 

Brücke B19 / B84 Langensalzaer Straße, ehem. Anschlußstelle Ost

 
Blick Richtung Stadt einwärts, Langensalzaer Straße    

 

Unterführung Nesse an der Anschlußstelle Eisenach-Ost / Trenkelhof, 95% der Eisenacher haben diese Brücke vermutlich noch niemals gesehen, obwohl sie schon unzählige Male darüber fuhren

 

 

 

Unterführung Trenkelhofer Straße

 

 

Unterführung Trenkelhof / am Tierheim / Wirtschaftsweg

 

 

Unterführung bei Autobahnparkplatz "Kleiner Hörselberg"
war ein beliebter Stellplatz für Blitzer, sie wurde im Zuge der Umverlegung der A4 überflüssig und restlos beseitigt, wie leider auch alle anderen 7 Unterführungen und Brücken zwischen Eisenach und Sättelstädt
 

 

 

Diverse Hinweisschilder, die allesamt so nicht mehr existieren.

 

 

 

 

einige Bilder der Veränderungen der neu errichteten Anschlußstelle Eisenach-Ost und des Rückbau's in den Hörselbergen

 

 

 

 


die Brücke in Sättelstädt liegt zwar einige Kilometer von Eisenach entfernt, wir wollen trotzdem ein paar Fotos der Abrißarbeiten zeigen, war sie doch vom Rückbau der Autobahn ebenso betroffen